Coaching Berlin Report

Gut wird`s, wenn es einem Spass macht.

08.03.10 (Coaching, Training & Co.)

Coaching Forum BerlinEs gilt für den Beruf, das Hobby und wahrscheinlich ganz und gar für alle Bereiche des Lebens: „Gut wird`s, wenn es einem so richtig Spass macht“.

Die berufliche Selbstständigkeit ist grundsätzlich ein hartes Stück Arbeit, und zwar auch in der Berater- , Trainings- und Coachingbranche.  Ständig ist man auf der Suche nach Innovationen, Lösungsansätzen und kreativen Potenzialen, die unseren Kunden Unterstützung und Hilfe bei der Beantwortung anstehender Fragestellungen bringen.

Bereits seit 2008 gibt es nun schon das Coaching Forum Berlin, bei dem sich mittlerweile zum zehnten Mal Coaches, Berater, Trainer und Interessierte zusammengefunden haben, um im geselligen Rahmen genussvolle Gespräche zu führen, sich auszutauschen und so mancherlei praktische Synergie zu entdecken.

Als Initiator hat es mich mehr als nur gefreut, am 04.03.2010 mit den Kollegen das 10. Forum im Casino Berlin im ParkInn-Hotel am Alexanderplatz genießen zu können. Für meine Person kann ich sagen, dass mich die Gespräche wieder sehr bereichert haben und das Ambiente des Routellespiels lange in meiner Erinnerung bleiben wird.

Ich freue mich bereits heute auf ein Wiedersehen beim nächsten Coaching Forum Berlin und danke RA Herold (Kanzlei Draack & Herold), Karen Assheuer (Wingwave Coaching Berlin), Ines Löffler (Personalmanagemen), Doreen Malich (M&G Berlin), Dr. Thomas Warnke (Unternehmensberatung Warnke), Christina Krause (CKR Berlin), Insa Künkel (Texterin) und den Kollegen Tag (KpUM) für den schönen Abend.

Alle Infos zum nächsten Coaching Forum Berlin finden sich rechtzeitig auf der Internetseite der FreiRaum-Beratung.

Mit den besten Grüßen

Stefan Missal

 

Betriebliches Gesunndheitsmanagement und Eingliederungsmanagement________________________________________

Forschung und Weiterentwicklung sind wichtig für uns – vor allem wenn sie einen ganz konkreten Praxisbezug haben. So haben Stefan Missal und Stefan Herold für ein Forschungsprojekt in der handwerk (Magazin der Handwerkskammer Berlin) mit dem Titelthema „Kündigung wird komplizierter“ die Präventionsnorm des Betrieblichen Eingliederungsmanagements dargestellt und mit dem Kündigungsschutz in Beziehung gesetzt.

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um einen Kommentar zu hinterlassen.