Coaching Berlin Report

Coaching: Ein Instrument mit eigenständigem Indikationsbereich

17.12.08 (Coaching, Training & Co.)

Coaching als Instrument. Doch für was ist dieses Instrument eigentlich wichtig und zu gebrauchen. Was ist der Unterschied zum Training, zur Beratung oder anderen Instrumenten.

Coaching richtet sich auf eine völlig andere Zielgröße. Finden die expertenzentrierten Instrumente wie Training, Beratung, Therapie oder Schulung ihren Einsatz im Ausgleich eines Defizits, so richtet sich das Instrument Coaching ausschließlich auf den Zuwachs von Erkenntnis aufgrund reflexiver Prozesse.

Somit ist Coaching ein Instrument, das seine Wirkung nicht im Ausgleich, sondern explizit im Wachstum findet. Eine Zielstellung, die auch spezifische Anforderungen an Coaches stellt. Als Synonym kann die Gegenüberstellung verwandt werden, die auch in Pulic Health von Relevanz ist: Es geht nicht um die Linderung, Vermeidung oder Löschung von Krankheit, sondern um die Schaffung und Gestaltung von Gesundheit (ebenso wie Wissen ist dies ein unbegrenzter und ungebundener Prozess).

Coaching, Training, Beratung, Supervision, Therapie

Ebenso wie das Instrument Coaching wird sich auch das Personal Coaching als Berufsfeld noch stärker in den wachstumsorientierten Prozessen professionalisieren müssen, um dem Bedarf am Markt gerecht zu werden, im Coach einen Partner zu finden, der einen nicht im Fokus eines Defizits behandelt oder therapiert, sondern in die Zukunft reflexiv begleitet.

Begriffsbestimmungen

In den letzten Jahren haben sich viele Methoden und Instrumente entwickelt. Nicht alle finden sich heute noch in der Umsetzung, doch einige haben sich mittlerweile als feste Bestandteile der Angebotslandschaft etabliert.

Im Folgenden sollen einige Begriffsbestimmungen zur Diskussion gestellt werden. Coaching, Training, Supervision, Beratung und Mediation haben ihren Platz durch ihre Wirksamkeit in den unterschiedlichen Bereichen des Privat-und Arbeitslebens gesichert.

Coaching:
Coaching findet sich sowohl im Privat- als auch im Berufsleben. Es findet als Einzelcoaching oder als Gruppencoaching statt. Im Kern des Coachings steht die Erkenntnis. In einem gemeinsamen Kontakt werden stetig Wahrnehmungs- und Handlungsmuster hinterfragt. Im wahrsten Sinne des Wortes geht es um die kognitiven und emotionale Aha-Effekte. Ziel des Coaching ist es, einen Rahmen zu schaffen, indem der Coachee die Möglichkeit erhält, aktiv und auf eigener Erkenntnis beruhend eingefahrene Muster zu reflektieren und zu verlassen.

Training:
Auch das Training findet sich sowohl im Privat- als auch im Berufsleben und kann als Einzel-oder Gruppeneinheit durchgeführt werden. Im Kern des Trainings steht das Erproben und Einüben als Erfolg versprechend geltender Handlungsmuster in einem bestimmten Bezug. Als Ziel steht die Steigerung der Handlungsfähigkeit und Handlungsbereitschaft.

Supervision:
Die Supervision fand ihren Durchbruch in den neunziger Jahren, vor allem im psychosozialen Bereich. Die Supervision ist ein Gruppenverfahren, in dessen Kern die Reflektion bestehender Wahrnehmungs-und Handlungsmuster steht. Die Reflektion kann sich sowohl auf die individuellen Muster der Gruppenmitglieder als auch auf die gesamte Gruppendynamik beziehen.

Beratung:
Die Beratung zielt auf die gegenstandsbezogene Weitergabe von nützlichem und erfolgversprechendem Wissen. Ziel der Beratung ist es, effektiv und effizient zur Lösung konkreter Probleme beizutragen. Als Methode oder Instrument ist die Beratung die wohl bekannteste und häufigste Unterstützungs- und Hilfeleistung.

Mediation:
Im Kern der Mediation steht die Auflösung von Konfliktsituationen bzw. von dysfunktionalen Kommunikationsmustern. Die Mediation ist ein Gruppenverfahren. Mit Hilfe des Mediators versuchen die Konfliktparteien zu einer einvernehmlichen Lösung zu gelangen bzw. in einem Kompromiss ihre Bedürfnisse und Interessen zu befriedigen.

Mit besten Grüßen
Stefan Missal

_____________________________

Die 3 Kernbereiche für eine erfolgreiche Zukunft in der Wirtschaft

FreiRaum-Beratung ? Management und Gesundheit ? m personal coaching
www.freiraum-beratung.de
www.management-und-gesundheit.de
www.m-personal-coaching.de

Ein Kommentar

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um einen Kommentar zu hinterlassen.