Coaching Berlin Report

Muskelrelaxation

20.03.08 (Coaching, Training & Co., Gesundheitsmanagement & Gesundheitsförderung)

Muskelrelaxation ist die Entspannung der Muskeln durch den Wechsel zwischen Anspannung und Lockerung.

Beispiel:

Legen Sie sich bequem auf den Rücken und schließen Sie die Augen. Achten Sie darauf, tief und ruhig zu atmen. Konzentrieren Sie sich auf Ihren rechten Unterarm und Ihre rechte Hand. Ballen Sie nun langsam Ihre Hand zur Faust. Spannen Sie Ihre Musskeln immer stärker an.

Öffnen Sie nun die Hand, lockern Sie sie und lassen Sie sie zurück auf den Boden sinken.

Dieses Prinzip  wiederholen Sie nun in den Armen und Beinen. Nach einiger Übung können auch alle anderen Muskelgruppen (z.B. Nackenmuskulatur, Gesichtsmuskulatur usw.) stimuliert werden.

____________________________

Die 3 Kernbereiche für eine erfolgreiche Zukunft in der Wirtschaft

FreiRaum-Beratung ? Management und Gesundheit ? m personal coaching
www.freiraum-beratung.de
www.management-und-gesundheit.de
www.m-personal-coaching.de

Ein Kommentar

  • 1
    im Stress gefangen - sinnvolle Pausen machen /// Coaching Berlin Report:

    […] Um wirksame Anti-Stress-Techniken anwenden zu können, muss man die Wirkungsweise von Stress verstehen. Gerade wenn viele Stressstimuli hintereinander wirken, ist es am einfachsten und häufig auch am sinnvollsten, eine Pause zu machen, damit sich die innerer Erregtheit abbauen kann (gutes Pausenmanagement). Eine der erfolgreichsten Techniken, den Abbau der Erregung zu unterstützen, ist die Muskelrelaxation. Durch bewusste Muskelkontraktionen und Entspannungseinheiten “entregen” Sie Ihre Muskulation, das wiederum positiv auf Ihre Wahrnehmung wirkt: “Ich entspanne – die Situation normalisiert sich.” (Muskelrelaxation) […]

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um einen Kommentar zu hinterlassen.