Coaching Berlin Report

die grundlegenden Unterschiede zwischen Gesundheitsmanagement, Gesundheitsförderung und Eingliederung

29.04.09 (Gesundheitsmanagement & Gesundheitsförderung)

Das Thema Gesundheit am Arbeitsplatz nimmt einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Nichtsdestotrotz oder gerade deswegen ist es notwendig, die unterschiedlichen Konzepte, Ansätze & Strategien, die sich der Gesundheit im Unternehmen verschrieben haben, zu differenzieren. Vor allem 3 Handlungsfelder haben sich in Praxis & Theorie herauskristallisiert:

A) das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM)

B) die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)

C) das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM).

Obwohl alle drei Handlungsfelder vielfältige Schnittmengen und Synergien untereinander aufweisen, liegen doch sehr unterschiedliche Ausgangspunkte & Zielstellungen zu Grunde.

Betriebliches Eingliederungsmanagement durch die M&G Berlin

  1. Das Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist ein Managementinstrument zur nachhaltigen, konkret bedarfs- und lösungsorientierten Steigerung des personellen und organisationalen Leistungspotentials und umfasst alle Phasen des klassischen Projektmanagements: Zieldefinition, Analysen, Umsetzung und Evaluation.
  2. Nach der Luxemburger Deklaration (1997): „Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) umfasst alle gemeinsamen Maßnahmen von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Gesellschaft zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz“
  3. Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) umfasst sekundär & tertiär präventive Maßnahmen & Strategien nach definierter Indikation nach Gesetzeslage für (zur Rehabilitation) betroffene oder von Krankheit bedrohte Mitarbeiter.Im Gegensatz zum BGM & BGF ist das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) eine umzusetzende Rechtsvorschrift für Arbeitgeber, die immer stärker in den Fokus des Interesses bei Kündigungsschutzverfahren & moderner Organisationsentwicklung im Kontext der Betrieblichen Gesundheit tritt.

In der folgenden Tabelle sind die Gemeinsamkeiten & Unterschiede dargestellt:

Betriebliches Eingliederungsmanagement durch die M&G Berlin

Betriebliches Eingliederungsmanagement durch die M&G Berlin

Mit besten Grüßen
Stefan Missal

____________________

In der Praxis treten zunehmend Fehler aufgrund von Unwissenheit vor allem im Verfahren des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) auf.  Wie bereits 2008 / 2009 zu erleben ist, werden die Fehlleistungen durch Medien, Politik & Mitbewerber verstärkt in die Öffentlichkeit gestellt.

 

Mit uns können Sie konkret vorsorgen. Wir bieten Ihnen mit unserem 2-tägigen Seminar unter Betreuung eines Rechtsanwaltes und eines Managementberaters die Möglichkeit, sich über das Thema, den Stand der Rechtssprechung & über Verfahrenswege konkret und praxisorientiert einen Überblick zu verschaffen.

 

Seminar Betriebliches Eingliederungsmanagement

 

_____________________________

Die 3 Kernbereiche für eine erfolgreiche Zukunft in der Wirtschaft

FreiRaum-Beratung ? Management und Gesundheit ? m personal coaching
www.freiraum-beratung.de
www.management-und-gesundheit.de
www.m-personal-coaching.de

2 Kommentare

  • 1
    video sexe amateur:

    video sexe amateur…

    die grundlegenden Unterschiede zwischen Gesundheitsmanagement, Gesundheitsförderung und Eingliederung /// Coaching Berlin Report…

  • 2
    web page:

    web page…

    die grundlegenden Unterschiede zwischen Gesundheitsmanagement, Gesundheitsförderung und Eingliederung /// Coaching Berlin Report…

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um einen Kommentar zu hinterlassen.